Israel Palästina 2019

Studienreise der Jugenddienste nach Israel / Palästina

Gemeinsam Unterwegssein

Zehn Tage waren Fachkräfte der Jugendarbeit auf Studienreise in Israel/Palästina. Diese wurde gemeinsam vom Katholischen Bildungswerk und der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste organisiert. Ein dichtes Programm mit Begegnungen und Erlebnissen gewährte einen Einblick in dieses konfliktreiche Land im Nahen Osten, führte die Teilnehmenden auf die Spuren des Christentums, ermöglichte eine historisch-kritische Auseinandersetzung mit der Bibel und diente zur Auffüllung von Wissenslücken hinsichtlich des Christentums.

Gemeinsam Unterwegssein
Gemeinsam zehn Tage Unterwegssein. Unterwegssein bedeutet auch immer wieder anzukommen und neu zu beginnen, Unterwegssein, nicht stehen zu bleiben, vorgefasste Ideen zu hinterfragen und sich auf andere Menschen einzulassen. So erging es, den fünfzehn Teilnehmenden der Studienreise. Ziel der Studienreise war es verschiedenste Themen rund um das Christentum aufzugreifen, prägende Personen und zentrale Orte des Christentums zu beleuchten und sich gemeinsam in der Gruppe mit der Geschichte, den zentralen Inhalten, der Botschaft und der Praxis des Christentums zu beschäftigen. Und so auch das Wissen und Rüstzeug zu erhalten, Multiplikator*innen und Ehrenamtliche der kirchlichen Jugendarbeit zu beraten und zu unterstützen.

Bildergalerie

Presse

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.