Jobs

Offene Stellen in den Jugenddiensten bzw. in der Jugendarbeit:

Hier finden sich offene Stellenangebote in den Jugenddiensten Südtirols und in der Offenen Jugendarbeit sowie in anderen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit:

Jugenddienst Meran: verschiedene MitarbeiterInnen gesucht

Der Jugenddienst Meran sucht MitarbeiterInnen für verschiedene Bereiche:
  • Streetworker*in in Teilzeit 20 Stunden ab Mai 2019 für das Einzugsgebiet Burggrafenamt
  • Buchhalterin für einige Stunden wöchentlich
  • Reinigungskraft für 8 Stunden wöchentlich am Samstag oder Montag für unsere Standorte Algund und Otto-Huber-Straße 
Die Stellenausschreibungen gibt es hier:
Stellenausschreibung Streetworker 2019
Stellenausschreibung Buchhaltung
Stellenausschreibung Reinigungskraft

Jugenddienst Unteres Eisacktal: Jugendarbeiter/in gesucht

Stellenausschreibung

Jugenddienst Lana-Tisens: MitarbeiterIn für den Verwaltungsbereich gesucht

Wir, der Verein Jugenddienst Lana-Tisens suchen zur Verstärkung unseres Teams zum sofortigen Eintritt eine/n engagierte/n
 
Mitarbeiter*in für den Verwaltungsbereich
in Teilzeit (50%)
.
 
Sie sind verantwortlich für Bereiche in der Betriebsverwaltung und die Abwicklung von verwaltungsrelevanten Aufgaben im Jugenddienst.

Zu Ihren Hauptaufgaben zählen:
- Doppelte Buchhaltung, Kenntnisse der Verwaltungssoftware Radix sind von Vorteil
- Termin- und Fälligkeitsverwaltung
- Büroverwaltung - Erstellung Bilanz und Geschäftsbericht

Sie unterstützen engagiert und eigeninitiativ die Geschäftsführung.
 
Sie konnten bereits gleichwertige Arbeitserfahrungen sammeln, verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse in der Anwendung der gängigen EDV-Programme und haben eine strukturierte und verlässliche Arbeitsweise.
Sie sind überzeugt, dass die Jugenddienstarbeit eine wichtige Säule zur Begleitung von jungen Menschen ist und sind dadurch besonders motiviert, den Verwaltungsbereich sorgfältig, autonom und selbstbewusst abzuwickeln.
 
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und überzeugendem Motivationsschreiben sowie Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten senden Sie per E-Mail an den Jugenddienst Lana-Tisens, A.-Hofer-Straße 18, 39011 Lana, z. Hd. Lea Mair, E-Mail: lea@jd-lana-tisens.it
Stellenausschreibung

Forum Prävention: Fachkraft im Bereich Gewaltprävention gesucht

Das Forum Prävention, Bozen, sucht ab sofort eine Fachkraft im Bereich GEWALTPRÄVENTION (100%)
 
Die Schwerpunkte der Tätigkeiten nach angemessener Einarbeitungszeit sind:
  • Durchführung von Bildungsveranstaltungen in ganz Südtirol (Fortbildungen, Vortragsabende, Workshops)
  • Erarbeiten von Informationsmaterialien und Verfassen von Texten
  • Entwicklung und Umsetzung von innovativen Projekten
  • Leitung und Moderation von verschiedenen Netzwerk- und Arbeitsgruppen
  • Operativer Support (Organisation von Bildungsveranstaltungen, Dokumentationsarbeit, Mithilfe bei der Abwicklung von laufenden Projekten)

Voraussetzungen:
Akademische Ausbildung bzw. Abschluss einer Fachhochschule im psychosozialen Bereich, Berufserfahrung von Vorteil, sehr gute Italienischkenntnisse, PC-Wissen und Führerschein der Klasse B.
 
Schriftliche Bewerbungen an:
Lukas Schwienbacher (Koordinator Fachstelle Gewaltprävention)
schwienbacher@forum-p.it
 
Weitere Infos unter: +39 0471 324801
Stellenausschreibung

​OPERATION DAYWORK (OD) sucht einen*eine KOORDINATOR*IN

Deine Aufgaben:
  • Als Koordinator*in bist du zentrale*r Ansprechpartner*in für sämtliche OD‐Beteiligte, insbesondere für den Schüler*Innen-Ausschuss, die Schulgruppen und die interessierten Lehrpersonen, die du darin unterstützt, Operation Daywork in den deutschen, italienischen und ladinischen Ober- und Berufsschulen Südtirols weiter auszubauen.
  • Du bist verantwortlich für die gesamte Projektverwaltung und arbeitest an neuen Finanzierungsmöglichkeiten, um die finanzielle Nachhaltigkeit von OD zu stärken.
  • Du bist zuständig für die Buchhaltung von Operation Daywork (Projektanträge, Abrechnung, Zusammenarbeit mit den Ämtern).
  • Du bist für die Verbreitung des OD-Angebotes in den Schulen verantwortlich und koordinierst die Sensibilisierungskampagne im Zeitraum Jänner bis April.
  • Als kompetente*r Ansprechpartner*in für die Ober- und Berufsschulen und die Unternehmen bereitest du den OD-Aktionstag im April vor und koordinierst diesen. 
  • Für OD ist eine effiziente Öffentlichkeitsarbeit von großer Wichtigkeit: Aufbau von Netzwerken/Synergien mit Institutionen, Organisationen und Vereinen sowie Gestaltung von Medienpräsenz im TV, Zeitungen und Zeitschriften sowie in sozialen Netzwerken. 
  • Du besucht gemeinsam mit Freiwilligen den/die OD-Menschenrechtspreisträger*in in seinem/ihrem Heimatland für 3-4 Wochen (Juli, August o. September) und arbeitest anschließend gemeinsam mit diesen und dem OD-Ausschuss die Bildungsmaterialien (Themenheft, Workshops) aus.

Koordination Trentino:
Gegebenenfalls bist du auch für die Koordination in Trentino zuständigt. Als Koordinator*in im Trentino bist du für die Planung und Durchführung der Tätigkeiten, für den Kontakt zu den Schulen und der Führung der Ortsgruppe in der Provinz Trentino zuständig. Dies setzt sehr gute Italienischkenntnisse voraus.
 
Was du mitbringst:
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen (Altersgruppe ca. 14-20 Jahre);
  • Interesse an den Themen Entwicklungszusammenarbeit, internationale Solidarität, sozialpolitischen und jugendrelevanten Themen;
  • Die Fähigkeit Entscheidungsprozesse zu koordinieren und zu unterstützen
  • Akzeptanz und Vertrauen in die Entscheidungsfähigkeit von Jugendlichen
  • Flexible, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise;
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch, Italienisch und Englisch (Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen sind von Vorteil);
  • Gute Computer-Kenntnisse, guter Umgang mit sozialen Netzwerken;
  • Teamfähigkeit (Zusammenarbeit mit dem OD-Ausschuss, dem*der Gewinner*in des Menschenrechtspreises, dem SAME‐Team);
  • Wünschenswert sind Erfahrung in Planung und Durchführung von Projekten (Anträge schreiben, Abrechnung machen etc.).

Was wir bieten:
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und unkonventionelle Arbeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten (in professioneller und persönlicher Hinsicht)
  • Flexible Arbeitszeiten
Arbeitsbeginn: Juli 2019
 
Wenn dich diese Tätigkeiten interessieren und du dich gemeinsam mit uns der Herausforderung stellen möchtest, Operation Daywork nach zwölf erfolgreichen Projektjahren noch stärker zu etablieren, dann schicke uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) an info@operationdaywork.org. Nähere Infos zu Operation Daywork findest du unter www.operationdaywork.org und auf Facebook: Operation Daywork.
Einreichfrist: 26. April 2019
(Bewerbungsgespräche voraussichtlich am 02. Mai 2019)
Stellenausschreibung
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.