Jugenddienst Mittelvinschgau

Verein

Der Verein Jugenddienst Mittelvinschgau betreibt die gleichnamige Fachstelle zur Förderung der Jugendarbeit im Raum Mittelvinschgau. Die Rechtsform ist ein anerkannter Verein, welcher in das Landesverzeichnis der ehrenamtlichen tätigen Vereine eingetragen ist. Der Trägerverein ist im Jahre 1984 mit dem Namen „Jugenddienst Mittelvinschgau“ aus der Arbeitsgemeinschaft der Pfarreien des Dekanats Schlanders, unterstützt von den Gemeinden des Bezirks Mittelvinschgaus und den Mitteln des Jugendförderungsgesetzes, hervorgegangen. Der dreijährig gewählte ehrenamtliche Vorstand wird von der Vollversammlung, welche aus natürlichen sowie juristischen Personen besteht, gesteuert.

Statut und Antrag um Mitgliedschaft

Fundraising

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.