Begegnungstage

​Netzwerk für ein nachhaltiges Südtirol

Wir als AGJD sind Teil des Netzwerkes für ein nachhaltiges Südtirol. Es soll gemeinsam verstärkt an den Zielen für nachhaltige Entwicklung gearbeitet werden.

Unter www.future.bz.it findet ihr einen Veranstaltungskalender der verschiedenen Netzwerkpartner*innen, die einen Bezug zu den nachhaltigen Entwicklungszielen haben. Infos zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen findet ihr auch direkt auf der Homepage oder zum Beispiel auch hier.

Solltet ihr Veranstaltungen dazu anbieten, können wir diese gerne für euch in den Veranstaltungskalender eintragen.

Darüber hinaus bietet das Netzwerk für ein nachhaltiges Südtirol auch verschiedene Veranstaltungen und Schulungen an. Meldet euch direkt an bzw. meldet euch bei uns.

Blog
Das Netzwerk verfügt auch über einen eigenen Blog, der sich Salto-Blog „SOS Future“ nennt. Hier erscheinen alle paar Wochen Beiträge zu den 17 Zielen von renommierten Personen. Mehr dazu hier

 

Begebnungstage

Das Südtiroler Netzwerk für Nachhaltigkeit trifft sich 2022 viermal in Präsenz, um voneinander zu hören und eigene Anliegen zu teilen.
 
Termine:
  • 14. April – Brixen (Cusanus)
  • 10. Juni – Schlanders (Basis)
  • 29. September – Toblach (Kulturzentrum)
  • 2. Dezember – Bozen (Eurac)
 
Anmeldungen bitte unter folgendem Link:

Diese Begegnungstage, jeweils von 10.00-18.00 Uhr, bieten im Open Space Format die Möglichkeit, eigenmächtig Anliegen, Ideen und Impulse zu teilen und Verbündete zu gewinnen. Nutzt diese Chance, um für die Themen, die euch wichtig sind, breite Allianzen zu schaffen. Eine dieser Allianzen zum Klimaschutz - Climate Action South Tyrol - ist bereits aktiv und wird die nächsten Schritte am 14. April dem Netzwerk vorstellen.

Auch zum Ziel Nr 5 (Geschlechtergerechtigkeit) hat sich eine Untergruppe im Netzwerk gebildet, die sich am 21. März um 16.00 - 19.00 Uhr in der SKJ in Bozen (Silvius-Magnago-Platz 7, gegenüber vom Bahnhof) für eine Zusammenschau trifft. Wer an diesem Treffen teilnehmen oder informiert bleiben möchte, kann sich per Mail an info@future.bz.it wenden.

Das Netzwerk bietet auch heuer wieder etwas zur Soziokratie an. Für die Praxisgruppe 2021 und Soziokratiepraktizierende Netzwerkpartner*innen gibt es Supervisionsmomente mit Monica Margoni und Katharina Erlacher. Für jene, die das Modell der Soziokratie kennenlernen möchten, gibt es am 25. März und am 29. April einen Workshop in der Cusanus Akademie in Brixen. 

Mehr dazu auf  dem Eventkalender, wo ihr auch andere spannende Events findet. Denkt daran, auch eure Events zu Nachhaltigkeit auf diesem Kalender einzutragen.

Wer die Strategie der Landesregierung zu Nachhaltigkeit mitgestalten möchte, kann an diesen Vorträgen und Workshops teilnehmen.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.