Jugenddienst Brixen

​Viel los auf dem Hochplateu

Seit April 2022 hat der Jugenddienst Brixen eine neue Mitarbeiterin, welche in den Gemeinden Natz-Schabs, Lüsen und Vahrn aktiv ist. Dabei werden die Jugendräume durch regelmäßige Öffnungszeiten bespielt. In diesen Zeiten können die Jugendlichen den Raum für sich nutzen oder aber mit der Jugendarbeiterin gemeinsam Angebote ausprobieren. So gab es bereits spielerische Herausforderungen, Raumgestaltungen oder einen Cocktail-Workshop. Ebenso werden Aktionen angeboten, um die Jugendlichen der Gemeinden und Fraktionen bei gemeinsamen Aktivitäten zu verbinden. Diese größeren Aktionen wechseln zwischen den Gemeinden, sodass die mobilen Jugendlichen auch andere Orte kennen und schätzen lernen.
 
Eine solche Aktion war der Lagerfeuerabend in Natz, bei dem rund 30 Jugendliche gemeinsam Stockbrot am Feuer gemacht, geratscht und gespielt haben. Die Jugendlichen konnten sich bei verschiedenen Spielen als Team erfahren und bei Werwolf und Volleyball ihre Fähigkeiten testen. Besonders hervorzuheben gilt wohl, dass einige Jugendliche am darauffolgenden Tag mit der Jugendarbeiterin Steffi den Platz um die Feuerstelle aufgeräumt haben - wobei es aber nicht mehr viel zu tun gab.
 
Vor Ort wurde in Schabs fleißig im Jugendraum gewerkelt. Der Raum wurde geweißelt und dann von den Jugendlichen an drei Vormittagen bemalt. Sie entschieden die Motive, Sprüche und Farben und so haben sie letztlich ihrem Raum selbst ein Gesicht gegeben. Gefeiert wurden die neuen Wände mit einem gemeinsamen Kochen.
 
In Raas und Neustift gab es eine Übernachtung. Es wurde gemeinsam gegessen, viel erzählt und wie üblich wenig geschlafen. Dafür aber war es eine super Erfahrung für die Jugendlichen, weil sie in die Planung und Umsetzung aktiv mit eingebunden waren. Auch wenn der Morgen früher als geplant kam, war es für alle eine Freude miteinander zu frühstücken und schließlich den Raum ordentlich aufzuräumen.
 
Es ist also derzeit viel los auf dem Hochplateu und so wird es dort und in den anderen Gemeinden auch bleiben.