Österreichischer Suchtmittelbericht 2020: Delikte trotz Corona auf hohem Niveau

Am 19. Mai 2021 wurde vom Österreichishen Innenministerium der aktuelle Bericht zur Suchtmittelkriminalität 2020 veröffentlicht. Demnach gab es im Vorjahr - vor allem aufgrund der Corona-Pandemie – um rund 3000 Anzeigen bzw. 7 % weniger als im Jahr 2019. Dennoch bewegt sich die Anzahl der Vergehen und Verbrechen, wie in den Jahren zuvor, auf einem sehr hohen Niveau: Im Jahr 2020 gab es knapp über 40.000 Anzeigen (rund 37000 Vergehen und rund 3000 Verbrechen) in Zusammenhang mit Suchtmittel. Der Großteil davon betrifft Cannabis-Produkte wie Marihuana oder Haschisch. Das lassen zumindest die sichergestellten Mengen vermuten. Demnach wurden im Jahr 2020 über zwei Tonnen an Cannabisprodukten von der Polizei sichergestellt. Weiters: 104 Kilogramm Heroin, 63 Kilogramm Kokain, 89.000 Stück Ecstasy, 37 Kilogramm Amphetamin, neun Kilogramm Methamphetamin sowie 1.095 Kilogramm Khat. Die Sicherstellungen von Khat haben sich im Vorjahr laut Bericht mehr als vervierfacht, wobei der Großteil der sichergestellten Menge auf zwei Großaufgriffen im Frachtbereich des Flughafens Schwechat zurückzuführen sei. Bei der Gruppe der synthetischen Suchtgifte konnte ein Rückgang verzeichnet werden. Eine Aufteilung der Anzeigen nach Substanzen wird im Bericht nicht angeführt. In Oberösterreich gab es 2020 im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der Suchtmitteldelikte um vier Prozent von 7.178 auf 7.468.

Wie im Bericht angeführt wird, ist die Deutung von Trends jedoch nicht allein aus dem Jahresvergleich, sondern auch unter Berücksichtigung der Auswertung zusätzlicher Hintergrundinformationen sinnvoll. Schwankungen des Anzeigenaufkommens seien nicht außergewöhnlich. Umfangreiche Ermittlungsverfahren könnten Monate oder sogar Jahre dauern und erst nach Abschluss in die Statistik eingehen. Überdies steht die Anzahl der Anzeigen auch immer in Verbindung damit, wie viel die Polizei kontrolliert.

Den Suchtmitttelbericht 2020 gibt es hier!
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.