16. - 17.03.2020

Seminar: Herausfordernde Jungs besser verstehen

Ziel und Inhalt:
Im pädagogischen Alltag gibt es immer wieder Verhaltensweisen von Mädchen oder Buben, die als störend empfunden werden. In diesem Seminar mit dem bekannten Jungenarbeiter und Gendertrainer Josef Riederle geht es speziell um den Umgang mit herausfordernden männlichen Jugendlichen. Sie werden oft als unnahbar empfunden oder als so impulsiv und offensiv, dass man ständig mit ihnen zu tun hat. Hilflosigkeit und Überforderung sind die Folge.

Sind diese Jungs einfach so oder können wir auch „jungengerechter“ mit ihnen umgehen? Der Referent zeigt auf, wie wir uns respektvoll und mit einer kraftvollen inneren Haltung den „Störungen“ stellen können.

Ziele:

  • Jungenverhalten besser verstehen
  • Verhaltensweisen leichter dechiffrieren und angemessener damit umgehen
  • Die „Botschaft“ einer Störung erkennen
  • Aus „furchtbaren“ Momenten „fruchtbare“ machen

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen, Leiter/innen von Kinder- und Jugendgruppen, Multiplikator/innen aus Nahbereichen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:
8 – 12

Ort:
Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit:
Montag, 16. März 20, 9.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr
Dienstag, 17. März 20, 9.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr

Beitrag:
350,00 Euro

Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.01.20 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 315,00 Euro.

Referent:
Josef Riederle, Kiel. Dipl. Sozialpädagoge, Jungenarbeiter, Gendertrainer, Entwickler der Kampfesspiele®, Leiter von KRAFTPROTZ® - Bildungsinstitut für Jungen und Männer

Anmeldeschluss:
Montag, 2. März 20

Infos:
Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.