Rückblick Frauenmarsch in Bozen | Donne in Marcia

Am Samstag, 15. Oktober 2022 war es wieder so weit: Der Frauenmarsch – Donne in marcia fand statt. Gemeinsam sind wir auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Sexismus, Rassismus, Klassismus, Ableismus, Homolesbotransphobie zu setzten. Hier findet ihr das vollständige Manifest zum Frauenmarsch – Donne in marcia 2022, in dem auf das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern und Menschenrechtsverletzungen hingewiesen wird.

Auch wir als AGJD gemeinsam mit dem netz | Dachverband der Offenen Jugendarbeit sowie weiteren Organisationen der Jugendarbeit waren heuer wieder beim Frauenmarsch präsent und haben mit Spruchbänder, Plakate und Schilder ein Zeichen für Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit in der Jugendarbeit gesetzt. Danke an alle, die mitmarschiert sind und den Frauenmarsch zu dem gemacht haben, was er war: eine unglaubliche Manifestation mit einem klaren gemeinsamen Ziel: scuotere Südtirol wachrütteln!!!
Weitere Infos zum Frauenmarsch unter folgenden Links:

Frauenmarsch auf FB