22. - 23.11.2021

Online-Seminar: Achtsamkeit und Reslilienz

Ziel und Inhalt:
Was macht uns widerstandsfähig und lässt uns gleichzeitig biegsam sein?
Was erlaubt uns, flexibel zu sein und doch nicht zerrissen?
Was lässt uns stark und gleichzeitig berührbar sein?
Was hilft uns, Probleme, Belastungen und Krisen gut zu überstehen?
Was hält uns gesund in Zeiten von Stress und Hektik?
Wenn es stürmisch wird in der Arbeit, beginnen wir uns zu wappnen und halten die „Zügel eng“. Die innere Anspannung wächst und zieht das Steigen des Stresslevels nach sich. Gerade in Zeiten hoher Anforderungen braucht es einen wachsamen Blick auf die Möglichkeiten einer Selbstfürsorge, die hilfreich vor Überlastung schützt.

Inhalte:
• Information über den Ansatz der Resilienz und Resilienzfaktoren
• Übungen der Präsenz und Achtsamkeit als proaktiver Umgang mit Stress
• Reflexion der eigenen Handlungsweisen
• Entwickeln persönlicher und praktischer Handlungsansätze

Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit und aus Gesundheitsberufen, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrpersonen, Eltern und Interessierte

Teilnehmerzahl:
8 - 14

Ort:
Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus

Zeit:
Montag, 22. November 21, 9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag, 23. November 21, 9.00 – 12.00 Uhr

Preis:
95,00 € Kursbeitrag

Referent/in:
Barbara Hülmeyer, Schongau (D). Dipl.Sozialpädagogin, Systemisches Coaching (SG), Körper- und Tanztherapie, Psychotherapie (n.d. HPG), Achtsamkeitspraxis

Anmeldeschluss:
15.11.2021

Infos:
Jugendhaus Kassianeum, Brixen
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.