Zwischenbericht

Neustart der OJA in NRW in der Corona-Zeit

Zwischenbericht des Forschungsprojekts " Neustart der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in NRW in der Corona-Zeit" (Deutschland)

Es gibt einen ersten Zwischenbericht der Forschung rund um Jugend und Jugendarbeit in der Corona-Krise und den Neustart von Benedikt Sturzenhecker und Ulrich Deinet. 

Professor Dr. Ulrich Deinet (Hochschule Düsseldorf, FSPE) und Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker (Arbeitsbereich Sozialpädagogik der Fakultät für Erziehungswissenschaft) führen im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen seit Juni 2020 ein Forschungsprojekt durch, mit dem die Antworten der Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) in Nordrhein-Westfalen auf die Corona-Zeit untersucht werden. Der erste qualitative Forschungsteil wurde im Januar 2021 beendet und nun liegt zu den Ergebnissen ein Zwischenbericht vor. In diesem Teil der Untersuchung wurden Fachkräfte von 14  Einrichtungen der OKJA mit insgesamt 40 Interviews zwischen Juni 2020 und November 2020 befragt. Der Zwischenbericht verdeutlicht, wie die Einrichtungen trotz Lockdowns und Sicherheitsvorschriften den Auftrag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit weiter umzusetzen suchten.

Den Zwischenbericht gibt es hier:
https://www.ew.uni-hamburg.de/einrichtungen/ew2/sozialpaedagogik/forschung/neustart-der-offenen-kinder--und-jugendarbeit-in-nrw-waehrend-der-corona-krise.html
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.