Neuer Mitarbeiter: David Lanthaler

Seit April ist David Lanthaler wieder zurück! Bereits vier Jahre im Jugendbüro Passeier tätig, zog es den Naturverrückten, Musikliebenden und Kunstschaffenden im Jahr 2016 raus aus dem Passeiertal einmal um die halbe Welt. In Österreich angekommen, absolvierte der eigentlich gelernte Grafiker den Diplomlehrgang „Erlebnispädagogik“  und arbeitete in Wien bei „Freiraum“ (heute ‚young austria‘) als Outdoortrainer und Trainer für soziale Kompetenz. Wieder zurück in Südtirol wirkte der Erlebnispädagoge bei verschiedenen Projekten von „AfZack“ mit und war als freiberuflicher Cartoonist tätig. Um einen völlig neuen Einblick in die Begleitung junger Menschen zu bekommen, arbeitete er danach zwei Jahre als Erzieher in der sozialpädagogischen Einrichtung „Liebeswerk“ in Meran.

Nun ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und freut sich, sich wieder für die Jugend in Passeier einsetzen zu dürfen. In seiner Funktion als pädagogischer Mitarbeiter wird er zukünftig vorwiegend für das Sommerbetreuungsprogramm und die offene Jugendarbeit zuständig sein. Er möchte dabei Jugendlichen einen Raum bieten, in dem sie sich und ihr Umfeld frei entdecken, erleben und erfahren können, um so positive Entwicklung zu stärken.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.