Neue Mitarbeiterin: Sylvia Pinggera

Sylvia ist 31 Jahre alt und kommt aus dem oberen Vinschgau. Sie hat in Meran das Humanistische Gymnasium besucht und danach in Wien Europäische Ethnologie studiert. Wieder zurück in Südtirol hat sie in der Erlebnisschule Langtaufers gearbeitet. Seit Mai 2020 ist Sylvia als mobile Jugendarbeiterin für die Jugenddienste Obervinschgau und Mittelvinschgau unterwegs.

Jugendarbeiterin zu sein heißt für Sylvia Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten, sie dabei aber nicht zu bevormunden, sondern auch ein Scheitern zuzulassen und gemeinsam nach Lösungen oder anderen Wegen zu suchen.

Für die Jugendarbeit entschieden hat sich Sylvia, weil sie in dieser Arbeit die Möglichkeit sieht, die Jugendlichen und die Erwachsenen einander näher zu bringen. Die Bedürfnisse der Jugendlichen werden oft nicht erkannt oder abgetan, was Auswirkungen auf das spätere Verhalten der jungen Erwachsenen in der Dorfgemeinschaft hat. Vorurteile von Seiten der Erwachsenen den Jugendlichen gegenüber, aber auch umgekehrt müssen abgebaut werden. Es braucht den Austausch.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.