Jugenddienst Bozen-Land

Neue Mitarbeiterin: ​Barbara Perkmann

Die 24-jährige Sarnerin ist kein neues Gesicht. Sie war von 2018 bis 2021 für die Jugendarbeit im Sarntal zuständig. Durch die vielen Erfahrungen, die sie mit dem Jugenddienst Bozen-Land teilen durfte, wurde ihr bewusst, dass der Organisationsbereich mit sozialem Hintergrund genau ihr Ding ist. Somit entschied sich Barbara für den Bachelorstudiengang in „Nonprofit-, Sozial und Gesundheitsmanagement“ am Management Center Innsbruck. Nun kümmert sich die Studentin um die Organisation und Koordination der Sommerprojekte und freut sich bereits auf einen sonnigen Sommer.