​Lichterwanderung

Am Freitag, 18.10.19 startete der Jugenddienst Unterland gemeinsam mit seinen Jungschar und Minigruppen aus dem gesamten Unterland zur Startaktion ins neue Arbeitsjahr. Eine Lichterwanderung vom Festplatz in Tramin hinauf zur St. Jakobs Kirche und Ende im Pfarrheim von Tramin wo es gebratene Kastanien und Tee gab. Der Weg selbst stand unter dem Motto unGLAUBlich. Was haben wir schon alles Unglaubliches erlebt, wer hat es uns geschenkt und wofür möchten wir dankbar sein. Es war ein sehr gelungener Abend und wir möchten uns bei allen für ihre Unterstützung bedanken. Besonderer Dank gilt Monika Kofler für ihre Unterstützung und den Dorfpolizisten für ihre Bereitschaft uns am Freitagabend sicher durch Tramin zu begleiten.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.