Kinder folgen dem Stern von Bethlehem
 
Bei dem Sternsingentreffen Brixen standen Glaube und soziales Engagement ganz im Mittelpunkt: rund 600 der etwa 5000 Sternsinger Südtirols waren am 11. Jänner in der Bischofsstadt Brixen mit dabei. Höhepunkt war die Wort-Gottes-Feier im Dom mit Bischof Ivo Muser. Beim Treffen waren auch 15 Sternsinger aus Andrian, Terlan und Vilpian.
 
„Ich bedanke mich bei euch Kindern. Ihr habt in den vergangenen Tagen die wichtige Botschaft von Weihnachten weitergebracht“, sagte Bischof Muser bei der vom Minichor Bruneck mitgestalteten Feier. „Ein großer Dank gilt auch den Erwachsenen, welche die Kinder unterstützt und begleitet haben.“ Der Oberhirte der Diözese dankte darüber hinaus den Menschen in Südtirol, die wieder eine Spende gegeben haben. „Mit ihrer Spende zeigen sie, was Weihnachten bedeutet“, betonte der Diözesanbischof. Im Dom ergriffen auch namhafte Ehrengäste das Wort, die allesamt die Leistungen der Sternsinger lobend hervorhoben: „Ich danke euch Kindern und auch den Erwachsenen sehr, dass ihr diese wunderbare Tradition weiterführt“, sagte Landeshauptmann Arno Kompatscher. Nach dem Gottesdienst  folgte ein festlicher Umzug mit den Sternsingern, den Begleitern der Kinder und Jugendlichen, der hohen Geistlichkeit und den politischen Vertretern durch die Bischofsstadt, bei dem auch Lieder gesungen wurden.
„Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus ganz Südtirol sind Jahr für Jahr für die Aktion Sternsingen im Einsatz und helfen somit Menschen auf der ganzen Welt“, betonte Alexandra Felderer, die dritte Vorsitzende der Katholischen Jungschar Südtirols. „Beim Sternsingentreffen möchten wir allen Sternsingern und natürlich den Begleitpersonen für ihren ehrenamtlichen Einsatz und für ihre große Solidarität danken.“ Jährlich gehen an die 5.000 Sternsinger mit ihren Begleitpersonen in den Weihnachtsferien von Haus zu Haus, um einerseits die besten Wünsche für das neue Jahr zu überbringen und andererseits für weltweit über 100 soziale, pastorale und bildende Projekte Spenden zu sammeln.
Jugendreferentin Evi organisierte für „unsere“ Sternsinger die Fahrt in die  Bischofsstadt. Mit einem kleinen Reisebus kamen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam nach Brixen und auch gut wieder retour.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.