Star als Beruf
 
Im Jugendkulturprogramm des Amtes für Jugendarbeit finden sich Angebote für Jugendliche. Sie sollen vor allem kleineren Treffs die Möglichkeit geben, eine Veranstaltung in ihrem Ort zu organisieren. In seinem Einzugsgebiet zwischen Siebeneich und Gargazon sowie in Andrian und Nals plant der Jugenddienst mit den Treffs diese Veranstaltungen, zu denen jeweils auch Teilnehmer aus den anderen Orten eingeladen sind.
 
Im dem Kulturprogramm finden sich Angebote für Graffiti, Theater, Themen- und Kreativworkshops, Diskussionsrunden und Musik. Der Jugenddienst bekam in Vilpian den Zuschlag für „Star als Beruf“.
Mitte März lud die Jugend Vilpian mit dem Jugenddienst zum Workshop „Instagram YouTube - Star als Beruf“ mit Jugendarbeiter Matthias Jud, Kultur- und Medienpädagoge, ein, bei dem 13 Vilpianer Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren dabei waren. Wie haben es Bibi, LeFloid oder Julien Bams zum YouTube und Instagram Star geschafft? Und viele andere nicht? Wir funktioniert es „fame“ zu werden und zu bleiben, Millionen von Followern zu haben und mit einem YouTube und Instagram Kanal eine Zukunft aufzubauen. An dem Abend ging es darum, was erfolgreiche Influencer richtig gemacht haben, wieviel Glück und Talent man für Erfolg braucht und was sonst noch zählt um einen erfolgreichen Video oder Foto Kanal zu führen. Es war ein kurzweiliger, informativer und hetziger Abend.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.