Der Nikolaus zu Besuch in Terlan
 
Gemeinsam mit seinen „Engelen“ besuchte der heilige Nikolaus am 6. Dezember die Pfarrkirche in Terlan und sorgte danach auf dem Dorfplatz und in vielen Häusern für strahlende Kinderaugen.
 
Am Nikolaustag gestalteten Dekan Seppl Leiter, Schüler der Grundschule Terlan mit ihrer Religionslehrerin Martina Leitner Troger und der Jugenddienst Mittleres Etschtal die traditionelle Nikolausandacht. Die Kinder in der Pfarrkirche konnten die Ankunft des Rauschebarts im silbernen Mantel kaum erwarten. Nach seinem Einzug begrüßte der Nikolaus freundlich alle Kinder und Erwachsenen, erzählte eine Geschichte über das Schenken, Teilen und Helfen und zog schließlich mit seinem Gefolge auf den festlich geschmückten Dorfplatz. Dort schüttelte er viele kleine und große Hände. Die Engel verteilten unter dem leuchtenden Christbaum saftige Mandarinen und süße Lebkuchen. Mit ihren Instrumenten sorgte die Terlaner Jugendkapelle „Noisemaker" unter Leitung von Oskar Leitner für eine festliche Adventstimmung. Nachdem sich der Nikolaus auf dem Dorfplatz verabschiedet hatte, besuchte er noch viele Familien in Terlan, Vilpian, Siebeneich und in Andrian. Schließlich kehrte er noch im Jugendraum Terlan ein und auch dem Hockeyclub Siebeneich stattete er einen Besuch ab.
Wir danken allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.