Zu Besuch in der Glockengießerei
 
Anfang November machten sich 41 Ministranten des Dekanats Terlan auf den Weg nach Innsbruck, um dort der Glockengießerei und dem Museum Grassmayr einen Besuch abzustatten. Begleitet wurden sie von ihren Gruppenleitern, Dekan Seppl Leiter und Evi vom Jugenddienst, die mit dem Miniteam den Ausflug organisierte.
 
Vieles musste im Vorfeld der Reise organisiert und beachtet werden, da es für die Kinder eine Auslandsreise war. So waren für die Organisatoren unter anderem zwei Gänge zur Quästur Bozen notwendig.
Am ersten Tag der Herbstferien konnte es dann aber für alle losgehen. Mit dem Bus ging es über den Brenner in  Tirols Hauptstatt. In der Glockengießerei wurden die Ministranten vom Geschäftsführer des Hauses, Johannes Grassmayr, und Fremdenführerin Uta Mackowitz herzlich begrüßt und in zwei Gruppen durch das geschichtsträchtige Haus geführt. Die Grassmayr Glockengießerei besteht seit mehr als 400 Jahren. Der Familienbetrieb wurde 1599 von Bartlmä Grassmayr im Hof seines Vaters gegründet. Heute gehört das Unternehmen zu den größten Glockenherstellern weltweit und belieferte bisher 100 Länder mit Glocken.
Nach einem Umtrunk bei Grassmayr und dem leckeren Mittagessen im Bierstindl Innsbruck ging es weiter zur Wiltener Basilika, einer römisch-katholische Kirche im Stadtteil Wilten, wo die Ministranten mit Dekan Seppl eine kurze spontane Andacht feierten. Noch einmal in die Geschichte eintauchen konnte die Reisegruppe im Tirol Panorama mit dem Kaiserjägermuseum. Dort erinnert unter anderem die Andreas-Hofer-Galerie mit Gemälden und Sammlerstücken an die Zeit der Freiheitskämpfe 1809. Nach einem abwechslungsreichen, lehrreichen, kurzweiligen  und spannenden Tag waren die Ministranten und ihre Begleiter am Abend zurück im Etschtal. Wir danken allen, die zum Gelingen des Ausflugs beigetragen haben. Besonderer Dank der Grassmayr Glockengießerei für die Gastfreundschaft und Frau Uta Mackowitz für die fachkundigen Führungen.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.