Wir machen Zukunft

Jugenddienste 2030

Auf das Dokument „JUGENDDIENSTE 2020“, welches vor einigen Jahren in einem gemeinsamen Prozess erarbeitet wurde und die Grundsätze und die Vision der Jugenddienste definiert, folgt „WIR MACHEN ZUKUNFT: JUGENDDIENSTE 2030“.
 
Sich vernetzend und austauschend und auf der Basis von verschiedenen Erfahrungen und Wissen wird der Blick auf die sich stetig verändernde Lebenswelt von jungen Menschen und die sich daraus ergebenden Erfordernissen geworfen.

„WIR MACHEN ZUKUNFT: JUGENDDIENSTE 2030“ besteht aus mehreren Meilensteinen:
ZUKUNFTSAPERITIVI
Bei den vier Zukunftsaperitivi ging es um Begegnung und Vernetzung untereinander, aber auch darum, mit verschiedenen Impulsgeber*innen gemeinsam zukunftsfähige Jugendarbeit für und mit jungen Menschen zu gestalten:
 
Termine:
  • 16.07.2021 | Eppan – Garten der Begegnung (Jump)
  • 21.07.2021 | Meran – Jugendkirche (JD Meran)
  • 23.07.2021 | Brixen – Jugend- und Kulturzentrum Astra
  • 29.07.2021 | Bruneck – Jugend- und Kulturzentrum UFO 

Die Einladung zu den Zukunftsaperiviti der Jugenddienste gibt es hier! 

Eindrücke der vier Abenden finden sich hier:

Eindrücke des 4. Treffens in Bruneck

Eindrücke des 3. Treffens in Brixen

Eindrücke des 2. Treffens in Meran

Eindrücke des 1. Treffens in Eppan

Presse

Zukunftsworkshop
Am 3. und 4. September 2021 hat sich eine Gruppe aus 13 ehrenamtlichen und Jugendarbeiter*innen der Jugenddienste gemeinsam mit den Moderator*innen Katharina Erlacher und Markus Götsch im zweitätigen Zukunftsworkshop im Haus der Familie am Ritten vertiefend mit dem Thema der Zukunftsaperitivi „Was brauchen junge Menschen 2030? Und welchen Beitrag können wir als Jugenddienste hier leisten?” auseinandergesetzt. Die dabei erarbeiteten Kernthemen werden beim digitalen Worldcafè den beruflichen Mitarbeitenden und den Vorständen der Jugenddienste vorgestellt. Mehr Infos zum digitalen Worldcafé gibt es hier!
 
Eindrück vom zweitätigen Workshops finden sich hier:

Eindrücke des Zukunftsworkshops

Presse

​DIGITALES WORLDCAFÉ
Die beim Zukunftsworkshop erarbeiteten Kernbotschaften werden beim digitalen Worldcafé am 15. September 2021 von 19.30 - 21.00 Uhr von den Teilnehmer*innen vorgestellt und können von allen anderen mit Rückmeldungen angereichert werden. Eingeladen sind hier berufliche Mitarbeitende und ehrenamtliche Vorstandsmitglieder.

Die Einladung zum digitalen Worldcafé gibt es hier!
Redaktionsteam
Ein Redaktionsteam übernimmt die Aufgabe des Schreiberlings. Die Inhalte werden zusammengetragen, verschriftlich und in Form gebracht, gegebenfalls nochmals an alle Jugenddienste zurückgespielt.
​HERBSTFEST(A)
Das gemeinsam verfasste Dokument, welches Rahmenbedingungen enthält, wird gemeinsam von den ehrenamtlichen Vorsitzenden auf den Weg in die Zukunft geschickt. Gemeinsam – berufliche Mitarbeitende und ehrenamtliche Vorstände – werden möglicherweise einige Inhalte vertieft. Das Treffen soll zur Vernetzung dienen, aber auch um gemeinsam einen Blick auf die Kernbotschaften von Jugenddienste 2030 zu werfen.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.