Wir machen Zukunft

Jugenddienste 2030

Auf das Dokument „JUGENDDIENSTE 2020“, welches vor einigen Jahren in einem gemeinsamen Prozess erarbeitet wurde und die Grundsätze und die Vision der Jugenddienste definiert, folgt „WIR MACHEN ZUKUNFT: JUGENDDIENSTE 2030“.
 
Sich vernetzend und austauschend und auf der Basis von verschiedenen Erfahrungen und Wissen wird der Blick auf die sich stetig verändernde Lebenswelt von jungen Menschen und die sich daraus ergebenden Erfordernissen geworfen.

Meilensteine

„WIR MACHEN ZUKUNFT: JUGENDDIENSTE 2030“ besteht aus mehreren Meilensteinen:
ZUKUNFTSAPERITIVI: 16.07 | 21.07 | 23.07 | 29.07
Es geht um Begegnung und Vernetzung untereinander, aber auch darum, mit verschiedenen Impulsgeber*innen gemeinsam zukunftsfähige Jugendarbeit für und mit jungen Menschen zu gestalten:
 
Termine:

16.07.2021 | Eppan – Garten der Begegnung (Jump)
Anfahrtsbeschreibung: St. Michael Platz 19, Eppan 
 
21.07.2021 | Meran – Jugendkirche (JD Meran)
Anfahrtsbeschreibung: Sandplatz 3 (ehem. Herz-Jesu-Kirche), Meran 
 
23.07.2021 | Brixen – Jugend- und Kulturzentrum Astra
Anfahrtsbeschreibung: Romstr. 11, Brixen
 
29.07.2021 | Bruneck – Jugend- und Kulturzentrum UFO 
Anfahrtsbeschreibung: Josef-Ferrari-Straße 20,  Bruneck

Uhrzeiten: 
Eintrudeln und Aperitivo ab 18.00 Uhr
Beginn jeweils: 18.30 - 21.00 Uhr 
 
Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an agjd@jugenddienst.it bis fünf Tage vor dem jeweiligen Termin.  
 
Die Einladung richtet sich an ALLE Vorstandsmitglieder der Jugenddienste und ALLE beruflichen Mitarbeitenden, quer durch alle Handlungsfelder und Zuständigkeiten! Gerne könnt ihr auch bei mehreren Zukunftsapertivi dabei sein!

Die Einladung zu den Zukunftsaperiviti der Jugenddienste gibt es hier!
​ZUKUNFTSWORKSHOP
Eine ausgeloste Gruppe aus beruflichen Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen werden am  3. und 4. September 2021 mit den Moderatoren Katharina Erlacher und Markus Götsch gemeinsam vertiefend an Jugenddienste 2030 arbeiten. Themen, Sichtweisen, Gedanken und wegweisende Richtungen werden intensiv diskutiert. Am Ende entstehen gemeinsame Kernbotschaften, die an alle rückgespielt werden.
​DIGITALES WORLDCAFÉ
Die beim Zukunftsworkshop erarbeiteten Kernbotschaften werden von den Teilnehmer*innen vorgestellt und können von allen anderen mit Rückmeldungen angereichert werden. Eingeladen sind hier berufliche Mitarbeitende und ehrenamtliche Vorstandsmitglieder.
Redaktionsteam
Ein Redaktionsteam übernimmt die Aufgabe des Schreiberlings. Die Inhalte werden zusammengetragen, verschriftlich und in Form gebracht, gegebenfalls nochmals an alle Jugenddienste zurückgespielt.
​HERBSTFEST(A)
Das gemeinsam verfasste Dokument, welches Rahmenbedingungen enthält, wird gemeinsam von den ehrenamtlichen Vorsitzenden auf den Weg in die Zukunft geschickt. Gemeinsam – berufliche Mitarbeitende und ehrenamtliche Vorstände – werden möglicherweise einige Inhalte vertieft. Das Treffen soll zur Vernetzung dienen, aber auch um gemeinsam einen Blick auf die Kernbotschaften von Jugenddienste 2030 zu werfen.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.