24.10.2020 - 20.06.2021

Die Rote Nase: (M)eine Begegnung mit dem Clown Grundlehrgang Clown

Ziel und Inhalt:

Ein Clown ist ein handelnder Dichter. Er ist die Geschichte, die er spielt ...“

(Henry Miller: Das Lächeln am Fuße der Leiter)

Gefühl, Bewegung und Stimme: durch sie erzählt der Clown seine Geschichten.  Einfachheit, Spontanität und Direktheit sind seine Grundelemente, der Rest ist Handwerk.

Wer sich auf die Suche nach dem Clownesken begibt, beginnt einen langen, lustvollen Weg, auf dem er viel über sich selbst erfahren kann. Das Clownspiel bietet die Möglichkeit, im Hier und Jetzt zu leben mit der Offenheit und Neugierde der Kinder.

Im Rahmen des Grundlehrgangs werden die Teilnehmer/innen dabei unterstützt, ihre individuelle Humorfähigkeit zu entdecken und Mut und Lust zu gewinnen, sie auch offen zu zeigen.

Die vielfältigen Stilmittel des Humors sollen erkannt und daraus die persönliche Humorstärke entdeckt werden. Dadurch können sogar eventuelle Schwächen verstärkt und somit in Stärke verwandelt werden, denn „Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens“ (Ludwig Börne).

Die Arbeit am Clown wird begleitet durch Spiele und Körperarbeit nach der Methode „Atem-Tonus-Ton“. Damit werden die eigenen Ressourcen entwickelt, die Empfindungsfähigkeit und Achtsamkeit geschult, die Verbindung zwischen Innen und Außen wahrgenommen und die Präsenz gefördert.

Veranstalter:

 
Die Rote Nase: (M)eine Begegnung mit dem Clown Grundlehrgang Clown
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.