25.09.2021

Frauenmarsch

Eine Initiativgruppe organisiert am 25. September 2021 einen Frauenmarsch, welcher auf Gewalt, Ungleichheiten, Rollenzuschreibungen und einiges mehr aufmerksam machen möchte. 

Die Pandemie hat die Lage der Frauen* teilweise noch verschlechtert. Auch im Jugendalter ist die Ungleichstellung der Geschlechter vorhanden. Seien das Stereotype- Bilder bei der Berufswahl, sexualisierte Übergriffe und Belästigungen, Homo- und Transphobie, weniger Rechte in der Familie oder vermittelte Schönheitsideale, welche das Wohlbefinden der Mädchen* beeinflussen.

Deshalb sind wir als AGJD gerne der Einladung der Initiativgruppe gefolgt und haben bei einem Vortreffen teilgenommen. Es wird nun weiter geplant und gearbeitet, wir werden euch informieren.

Wer sich von euch gerne eigenständig mit einem kreativen Input, musikalischen Beitrag oder sonstigen Aktionen beim Frauenmarsch beteiligen möchte, sollte dies innerhalb Mai 2021 an die Initiativgruppe retour melden: frauenmarsch.donneinmarcia@gmail.com
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.