27.09. - 08.11.2022

Seminar: Fit für die Jugendarbeit

Ziel und Inhalt:
Im Seminar werden Basiswissen und Orientierung im Themenfeld Jugendarbeit gegeben:
• Struktur und Landkarte der Jugendarbeit
• Werte und Standards der Jugendarbeit und was sie konkret für die Arbeit bedeuten
• Verweis auf weitere Grundlagendokumente (Leitbild, Jugendförderungsgesetz und -programm)
• Einblick in die Tätigkeiten folgender Einrichtungen: Dachverbände der Jugendarbeit (Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste, netz | Offene Jugendarbeit, Südtiroler Jugendring und Jugendberatungsstelle „Young+Direct“), Amt für Jugendarbeit, Kinder- und Jugendanwaltschaft, Forum Prävention und Infes, Jugendzentrum Loop und Jugenddienst Bruneck
• Netzwerkarbeit
• Austausch und Lernen voneinander
• Reflexion

Zielgruppe:
Berufliche Einsteiger*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Mitarbeiter*innen im ersten Berufsjahr

Teilnehmerzahl:
6 - 16

Ort:
1. und 2. Seminar: Jugendhaus Kassianeum, Brixen
Exkursion: Haus Goethe und Amt für Jugendarbeit, Bozen
Jugendzentrum Loop, Sand in Taufers und Jugenddienst Bruneck

Zeit:
1. Seminar:
Dienstag, 27. September 22, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 17.00 Uhr

Exkursion:
Dienstag, 25. Oktober 22, 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Mittwoch, 26. Oktober 22, 9.00 – ca. 17.00 Uhr

2. Seminar:
Dienstag, 8. November 22, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 17.00 Uhr
Beitrag:
200,00 € inkl. der Mittagessen bei der Exkursion

Referent*in:
Peter Grund, Völs. Leiter der Abteilung Partizipation im Südtiroler Jugendring, Moderator für Partizipationsprozesse, Systemisches Leadership, Trainer für Prozessmoderator/innen

Karlheinz Malojer, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste (AGJD)

Marina Peter, Bozen. Mitarbeiterin des netz I Offene Jugendarbeit, Koordinatorin des Teams Vernetzung & Begleitung der Offenen Jugendarbeit Südtirols, Sozialpädagogin mit Vertiefung Soziokultur & Jugendarbeit

Kursbegleitung:
Daniela Ploner, Pädagogische Mitarbeiterin, Jugendhaus Kassianeum Brixen

Kursleiter*in:
Doris Kaserer, Terlan. Pädagogin mit Zusatzausbildung in systemischer Pädagogik, freiberufliche Trainerin mit langjähriger ehrenamtlicher und beruflicher Erfahrung in der Mädchen- und Jugendarbeit

Anmeldeschluss:
19.09.2022

Veranstalter:
Jukas in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste, netz | Offene Jugendarbeit und dem Südtiroler Jugendring

Anmeldungen:
Jukas Brixen