‚ÄčAktionstage Politische Bildung 2021: Initiativen gesucht!

"Demokratie – oder wer regiert die Welt?" ist das Schwerpunktthema der Aktionstage Politische Bildung 2021.
Das Weiterbildungsamt sammelt alle Aktionen, um sie im Programm zu veröffentlichen.

Mit den Aktionstagen Politische Bildung will das Landesamt für Weiterbildung darauf aufmerksam machen, wie wichtig Bildungsinitiativen zu Themen der Demokratie, Menschenrechte, Zukunftsgestaltung, Nachhaltigkeit, Zusammenleben oder Partizipation sind. Das Schwerpunktthema des kommenden Jahres ist Demokratie.

Demokratie im Fokus der Aktionstage 2021

Demokratie ist für viele eine Selbstverständlichkeit, für andere ein Unwort, das sie schon viel zu oft gehört haben, für wieder andere ist sie ein fernes Ziel, auf das sie hinarbeiten. Jedenfalls ist Demokratie kein Naturgesetz. Demokratie ist eine politische Gesellschaftsform, die in ständiger Bewegung ist und die von der Mitgestaltung ihrer Bürgerinnen und Bürger lebt.
Aktuelle Entwicklungen und die Corona-Krise haben Grenzen und Gefahren der Demokratie aufgezeigt. Von der Einschränkung sicher geglaubter Bürgerrechte, über den Rückgang der Wahlbeteiligung und den Rückzug der Bürger in das Private bis hin zur Frage, wer politische Entscheidungen tatsächlich beeinflusst, gibt es weltweit wie auch in Südtirol Situationen und Entwicklungen, die eine Beschäftigung mit Demokratie als grundlegendem Thema der politischen Bildung erfordern. Bei den nächsten Aktionstagen Politische Bildung, die auch 2021 wieder vom 2. bis 9. Mai stattfinden, sollen darum die vielfältigen Themen rund um die Demokratie im Mittelpunkt stehen.

Initiativen und Aktionen bis 1. März melden

Wie jedes Jahr ruft das Landesamt für Weiterbildung alle Bildungseinrichtungen, Vereine, Verbände, aber auch Privatpersonen dazu auf, sich an den Aktionstagen zu beteiligen. Bis zum 1. März 2021 können Aktionen und Veranstaltungen gemeldet werden, die dann im gemeinsamen Veranstaltungskalender und auf der Homepage veröffentlicht werden.

Aktionstage in Südtirol seit 2008

Seit 2008 bieten die Aktionstage Politische Bildung in Südtirol jährlich eine Plattform, um auf Politische Bildung aufmerksam zu machen und Menschen dazu zu ermutigen, an gesellschaftlichen und demokratischen Entwicklungen und Entscheidungen teilzuhaben. Die Idee der Aktionstage geht auf die Initiative des Europarates "Education for Democratic Citizenship“ zurück, was so viel heißt wie Bildung für eine demokratische Bürgerschaft.

Informationen:
Amt für Weiterbildung
astrid.crepaz@provinz.bz.it (0471 413381)
christine.spoegler@provinz.bz.it (0471 413395)
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.